Therapie/Raid/Arbeit , ein langer Montag

Der Montag war anstrengend.

Bis 15:40 Uhr mal wieder BVB, was total unnötig ist, aber gestern keine weiteren Katastrophen brachte. Ich muss dort die Zeit mit meinem Ex verbringen, den lieben langen Tag neun Stunden lang. Ich durfte 20 min  früher gehen, weil ich Nachmittags noch Therapie hatte und dafür noch in die Stadt fahren muss.

Für meine Mutter war ich bei einer Freundin, sie weiß nichts von meiner Therapie. Alles Schauspielerei vor ihr. Meine Schwester kümmerte sich um die Pferde. Der Tag war ein Ausbruch aus meiner Gewohnheit, bzw aus der , die meine Mutter mir aufzwingt. Ich bin Nachmittags sonst immer zu Hause, kümmer mich immer selbst um die Pferde, esse immer mit meiner Mutter zu Mittag.

Die Therapiestunde war nicht sonderlich interessant. Ich sollte über meine WoW Spielereien erzählen. Dabei stellte sich mein Therapeut auf total unwissend, was ich ihm im nachhinein nicht abgekauft habe, vorallem weil er erzählte ,dass er einen anderen Patienten hatte, der damit ein Sucht Problem hatte, da wird er doch wohl wissen, was ein Raid ist oder das TS. Wahrscheinlich wollte er, dass ich alles aus meiner Perspektive erzähle. Sollte ich ihn nächstes mal darauf ansprechen?

Danach habe ich mich mit Katrin, meiner besten Freundin getroffen. Sie selbst ist auch in Therapie, versteht mich deswegen sehr gut und sie kennt meine Mutter zu genüge, weswegen sie mir gerne ein Alibi für die Zeit der Therapie gibt.

Um 18:50 Uhr bin ich zu hause die Garage reingefahren, um punkt 19 Uhr beginnt Montags mein Raid. Alles gerade so geschafft. Wieder beschätigt bis 22:30 Uhr. Die zehn Minutenpause habe ich dazu genutz mir schnell Obst zu schneiden. Obwohl ich mit Katrin etwas essen war, hatte ich noch Hunger. Ich hatte Reis mit Gemüse beim Chinesen. Genug Kohlenhydrate für den Tag dachte ich. Was anderes außer Obst konnte ich mir also nicht mehr leisten. Sonst hab ich nichts gegessen an dem Tag, wobei ich zugeben muss, dass ich morgens einen kleinen kakao getrunken hatte. Das mit dem Essen muss ich dringend wieder in den Griff bekommen.

15.2.11 18:07

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen